Schimpfen

ˈʃɪmpfn̩

 

a) seinem Unwillen, Ärger mit heftigen
Worten Ausdruck geben

b) jemanden zurechtweisen

Darf ein Schamane überhaupt schimpfen?

Als Schamane kann und darf ich mich nicht vom Weltgeschehen zurückziehen und die Augen verschließen. Es ist meine Pflicht als Hüter des Planeten und Anwalt des Lebens Missstände aufzuzeigen und dort hinzuschauen, wo andere wegschauen und verdrängen.

Jede Schamanin und jeder Schamane hat den Auftrag, Irrwege bewusst zu machen. Manchmal ist eine raue Sprache sogar notwendig, um Ausmaß und Dramatik überhaupt darstellbar zu machen.

Es geht beim Schamanischen Schimpfen nicht darum, jemanden persönlich anzugreifen, sondern darum, ein Bewusstsein zu schaffen und das, was schlichtweg falsch läuft, in aller Deutlichkeit und Klarheit aufzuzeigen. Manchmal kann das berührend, irritierend oder emotional sein.

Ich mute dir zu,…

  • selber hinzusehen und wahrzunehmen.
  • selbst zu recherchieren und dich schlau zu machen.
  • selbst in deinem Umfeld weiter aufzuzeigen.
  • die Ironie zu erkennen.

 

Kontakt

E-Mail

mail@shamanic-power.com

Telefon

+43 650 / 330 24 45