Ich will etwas Gutes tun…

Wenn Sie selbst etwas Gutes tun möchten, können Sie für eine Sitzung gerne ein Honorar bezahlen, das über den regulären Energieausgleich hinausgeht. Sie finanzieren damit Schamanische Arbeit für Menschen, die sich das reguläre Honorar nicht leisten können (Sozialtarifplätze).

 

Was kostet eine Schamanische Sitzung?

Eine Schamanische Sitzung dauert 60 Minuten. Der Energieausgleich beträgt 100 Euro. Von diesem Beitrag gehen 20 Euro an ein wohltätiges Projekt.

Ich kann mir das Honorar nicht leisten…

Wenn Sie sich das Honorar nicht leisten können, finden wir entweder andere Wege des Ausgleichs oder Sie können einen Sozialtarif in Anspruch nehmen. Sozialtarifplätze werden nach verfügbaren Ressourcen vergeben. Es entstehen dabei auch Wartezeiten. Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen persönlich an uns.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu Gesundheitsthemen.